Bioresonanztherapie

Dunkelfelddiagnostik
 

CranioSacrale Therapie

Methode Dorn

 

Frauen-Heilraum
Energie- und Beziehungscoaching
 
Auraarbeit - Heilung und Entwicklung
Geistiges Heilen
Radionik
 
Akupressur

Fußreflexzonenmassage

 

Homöopathie

Spagyrik

 

Geistiges Heilen

dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es stellt keine Therapie-Methode im eigentlichen Sinne in der Naturheilkunde dar, sondern ist als zusätzliche Möglichkeit für Hilfesuchende gedacht.

Der Heiler arbeitet mit Lichtenergie, der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene, die über die Chakren der Hände auf den Behandelten übertragen werden. Es ist ein ganzheitliches Angebot, welches der Harmonisierung des Energiesystems dient. Der Heiler ist also Überträger der geistig göttlichen Energien und kann deshalb weder Heilung noch Linderung versprechen. Die Selbstheilung wird über Bewusstwerdungsprozesse über den Sinn der Krankheit/Störung in Gang gesetzt.

Am Beginn der Behandlung wird das Chakrensystem überprüft, um vorhandene Blockaden festzustellen und zu lösen. Die Chakren sind unmittelbar mit den Organen verknüpft.

Was sind Chakren?

Die Chakren sind die Energietore der energetischen Ebene des Menschen. Es gibt sieben Hauptchakren die entlang der Wirbelsäule auf energetischer Ebene verlaufen.

Der Glaube an die Möglichkeiten der Geistheilung ist nicht erforderlich. Sinnvoll ist jedoch, dass man sich öffnet für das

Warum bin ich in dieser Situation? und
Ja, ich möchte das ändern und gesund werden!