Bioresonanztherapie

Dunkelfelddiagnostik
 

CranioSacrale Therapie

Methode Dorn

 

Frauen-Heilraum
Energie- und Beziehungscoaching
 
Auraarbeit - Heilung und Entwicklung
Geistiges Heilen
Radionik
 
Akupressur

Fußreflexzonenmassage

 

Homöopathie

Spagyrik

 

Geschichte

Die Lehre über die Fußreflexzonen entwickelte sich wie die Akupunktur aus der gleichen Epoche der traditionellen chinesischen Medizin und ist von gleicher Bedeutung. Erste Aufzeichnungen gab es ca. 3000 vor Christus zu Zeiten des Gelben Kaisers ~ NEI KING Fußbetrachtungsmethode.

Fußreflexzonen

Die Füße sind ein original getreues Abbild der Organe des menschlichen Körpers. Man könnte sie auch als "Atlas" bezeichnen.

Die Reize, die über die Massage der Reflexzonen gesetzt werden, gelangen auf 3 verschiedenen Wegen an das Erfolgsorgan:

  • über das zentrale Nervensystem
    (RF-Zone - Rückenmark - Großhirnrinde - Erfolgsorgan - Zellaktivierung)

  • über den Reflexbogen
    (RF-Zone - Rückenmark - Erfolgsorgan - Zellaktivierung)

  • Übertragung durch Schwingungen der Körperflüssigkeiten
    (RF-Zone - über energetische Frequenzen zum Organ - Zellaktivierung)

Die RWO-SHR Fußreflexzonenmassage berücksichtigt die 12 Meridian-Paare sowie die Zuordnung der Meridiane in die Lehre der fünf Elementen zu den Organen.